Schwerpunkte

Blaulicht

Paket-Betrüger in Oberboihingen festgenommen

24.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

19-Jähriger wurde in Oberboihingen auf frischer Tat ertappt

OBERBOIHINGEN (lp). Unter dem dringenden Verdacht des banden- und gewerbsmäßigen Betrugs haben Beamte des Polizeireviers Nürtingen am Donnerstagvormittag in Oberboihingen einen 19-Jährigen aus Nürtingen festgenommen.

Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Er steht im Verdacht, regelmäßig unter falscher Identität im Internet hochwertige Waren oder Mobiltelefone bestellt zu haben, welche über Paketzusteller an die von dem 19-Jährigen angegebenen Wohnanschriften tatsächlich existenter Personen ausgeliefert wurden.

Über die Sendungsverfolgung konnte der Verdächtige die Zustellung verfolgen und dann den Zusteller vor der Auslieferung an den auf den Paketen angegebenen Empfänger abfangen und nach entsprechender Legitimierung mit gefälschten Papieren die Waren in Empfang nehmen.

Bei der Auslieferung eines Pakets schöpfte ein Zusteller am Donnerstagvormittag jedoch schnell Verdacht, weil er die Person, für die sich der Betrüger ausgegeben hatte, persönlich kannte. Als er deshalb die Herausgabe des Pakets verweigerte und die Polizei alarmierte, flüchtete der Tatverdächtige, konnte aber im Zuge einer Fahndung in der Unterboihinger Straße vorläufig festgenommen werden. Die Ermittler fanden im Rucksack des Mannes mehrere, offenbar gefälschte Ausweisdokumente.

Auch bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Nürtinger Wohnung fanden und beschlagnahmten die Beamten weitere gefälschte Pässe sowie mutmaßlich betrügerisch erlangte Waren und Mobiltelefone im Wert von 10 000 Euro. Der 19-jährige Kameruner wurde am Freitag dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Die Ermittlungen, insbesondere zum Umfang der Betrügereien, möglichen Komplizen und ähnlichen Taten dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Größerer Polizeieinsatz

REICHENBACH (lp). In Reichenbach ist es am Donnerstagabend in der Fürstenstraße zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Kurz nach 21.30 Uhr teilte ein 44-Jähriger einem Bekannten mit, dass er sich etwas antun wolle, woraufhin die Polizei verständigt wurde und an seine Wohnanschrift ausrückte.…

Weiterlesen

Bei Auffahrunfall verletzt

NEUHAUSEN (lp). Eine Frau ist am Donnerstagnachmittag bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden. Kurz nach 14.30 Uhr befuhr eine 34-jährige Volvo-Fahrerin die linke Fahrspur der neu errichteten Verbindungsstraße zwischen der L 1202 und der L 1209. Auf der rechten Spur war ein 44 Jahre alter…

Weiterlesen

Reifen zerstochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Gleich mehrere geparkte Fahrzeuge sind in den vergangenen Tagen in Musberg mutwillig beschädigt worden. Wie am Donnerstag entdeckt wurde, zerstach ein Unbekannter an sechs in der Sindelfinger Straße und Ludwigstraße abgestellten Wohnmobilen und Vans einen oder…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen