Schwerpunkte

Blaulicht

Opferstock abmontiert

08.09.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). In der katholischen Kirche in der Schulstraße kam es am Mittwoch zum Diebstahl eines Opferstocks. Ein Unbekannter betrat das Gotteshaus während der Öffnungszeiten zwischen 9 und 18 Uhr, montierte den Opferstock ab und nahm ihn mit. Die Summe des erbeuteten Bargelds dürfte sehr überschaubar gewesen sein. Dagegen hatte der Opferstock selbst einen Wert von circa 100 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Jugendhaus und Container eingebrochen

WENDLINGEN. In das Jugendhaus in der Neuffenstraße ist ein Unbekannter am Donnerstagabend oder in der Nacht zum Freitag eingebrochen. Nachdem er eine Tür aufgehebelt hatte, gelangte er ins Innere des Gebäudes, wo er weitere Türen mit brachialer Gewalt öffnete. Mit Bargeld in unbekannter Höhe…

Weiterlesen

Seniorin betrogen

OSTFILDERN. Mit verschiedenen Maschen versuchen Telefonbetrüger täglich, ihren Opfern Geld aus der Tasche zu ziehen. Am Donnerstag war es eine Seniorin aus Ostfildern, die mit unzähligen Anrufen traktiert wurde. Der kriminelle Anrufer gab sich als Leitender Oberstaatsanwalt aus Köln aus und log…

Weiterlesen

Kaufhaus nach Brandalarm geräumt

ESSLINGEN. Jugendliche Zündeleien dürften die Ursache für einen Brandalarm in einem Einkaufsmarkt in der Alleenstraße am Donnerstagabend gewesen sein. Gegen 18 Uhr waren Feuerwehr und Polizei über einen kleinen Brand im Treppenhaus des Marktes informiert worden. Zeugen hatten drei Jugendliche…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen