Schwerpunkte

Blaulicht

Ohne Maske, mit Gewalt

02.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ist es am Freitagabend gegen 23.25 Uhr an einem Supermarkt in der Dettinger Straße gekommen. Nachdem ein 36-jähriger Kunde durch den Sicherheitsdienst des Marktes auf seine fehlende Mund-Nasen Bedeckung hingewiesen worden war, beleidigte dieser einen Mitarbeiter des Marktes. Durch eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Kirchheim sollte in der Folge die Identität des 36-Jährigen festgestellt werden. Bei der Durchsuchung nach Ausweisdokumenten begann der Mann sich zu wehren und musste mittels einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht werden. Dort setzte er sich weiter zur Wehr, sodass ihm Handschließen angelegt werden mussten. Ferner gab er nicht zitierfähige Beleidigungen von sich. Bei der nun vollzogenen Durchsuchung konnte ein Ausweisdokument aufgefunden und die Identität festgestellt werden. Der deutlich unter Alkoholeinfluss stehende 36-Jährige wurde nach Abschluss der weiteren Maßnahmen auf der Dienststelle nach Hause gebracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Widerstand und Beleidigung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kuh in Beuren gestohlen

BEUREN (lp). Eine 16 Monate alte schwarze Galloway-Kuh ist am Wochenende offensichtlich von einer Kuhweide in Beuren gestohlen worden. Zwischen Freitagnachmittag, 17 Uhr, und Sonntagabend, 19 Uhr, begab sich ein Unbekannter auf die umzäunte Wiese und transportierte das Tier ab. Die Kuhweide…

Weiterlesen

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Fünfjähriger bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in der Römerstraße erlitten. Ein 35-Jähriger war gegen 11.10 Uhr mit seinem Seat Ibiza auf der Straße unterwegs und erfasste kurz nach der Einmündung zum Holderweg den Jungen, der nach ersten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen