Schwerpunkte

Blaulicht

Öl in Brand geraten

30.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zwei Verletzte hat ein Küchenbrand am Mittwochabend in der Plochinger Straße gefordert. Ursache dafür war vermutlich die Unachtsamkeit eines 27-jährigen Mannes, der sich kurz vor 20.30 Uhr in seiner Wohnung Essen zubereiten wollte. Dabei entzündete sich das Speiseöl in einem Kochtopf, was eine Stichflamme zur Folge hatte. Der junge Mann reagierte zwar schnell, aber unvorsichtig. Er nahm den Topf von der Herdplatte und stellte ihn auf den Boden. Dabei erlitt er bisherigen Erkenntnissen zufolge Verbrennungen und vermutlich eine Rauchgasvergiftung. Ein 24 Jahre alter Mann, der sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in der Wohnung aufhielt, zog sich ebenfalls Verletzungen zu. Beide Männer musste vom Rettungsdienst, der mit insgesamt drei Fahrzeugen vor Ort war, in eine Klinik gebracht werden. Wie schwerwiegend ihre Verletzungen sind, ist noch unklar. Die Feuerwehr Nürtingen, die mit vier Fahrzeugen und 22 Einsatzkräften angerückt war, konnte die Flammen zwar recht schnell löschen, dennoch wurde unter anderem das Kücheninventar in Mitleidenschaft gezogen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen