Blaulicht

Nicht aufgepasst und aufgefahren

06.11.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Zu Behinderungen im abendlichen Berufsverkehr hat ein Verkehrsunfall geführt, der sich am Dienstagabend auf der B 27 in Höhe der Anschlussstelle Bonlanden ereignet hat. Ein 30-Jähriger war gegen 18 Uhr mit seinem Transporter Iveco auf der Bundesstraße in Richtung Tübingen unterwegs. Zu spät erkannte er, dass der Verkehr auf Höhe der Anschlussstelle Bonlanden in Stocken kam. Weil er zudem den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht eingehalten hatte, krachte sein Wagen ins Heck des vorausfahrenden VW Caddy eines 55-Jährigen. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings musste der Transporter abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf insgesamt 5000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auf Anhänger gefahren

WERNAU (lp). Noch nicht gänzlich geklärt werden konnte der Ablauf eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmittag auf der Überleitung der B 10 zur B 313 in Richtung Nürtingen ereignet hat. Kurz nach 13 Uhr überholte auf der Hochbrücke der Überleitung ein 44-jähriger Fahrer eines Mercedes mit…

Weiterlesen

Terrassentür aufgehebelt

WENDLINGEN (lp). Gewaltsam hat sich ein Unbekannter am Montag sowohl an der Terrassentür als auch am Inventar eines Wohnhauses in der Blumenstraße zu schaffen gemacht. Der Täter brach zwischen 6.30 und 18.30 Uhr zunächst die Tür und danach im Inneren eine Kommode und einen Schreibtisch auf.…

Weiterlesen

Bargeld gestohlen

OWEN (lp). Auf Bargeld hatte es offenbar ein Unbekannter abgesehen, der am Montagabend in ein Einfamilienhaus in der Straße Am alten Berg eingebrochen ist. Zwischen 19 und 22 Uhr hebelte der Einbrecher ein Kellerfenster auf und gelangte so ins Haus. Dort durchwühlte er in allen Räumen die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen