Blaulicht

Nicht aufgepasst und aufgefahren

06.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Eine kurze Unachtsamkeit eines 75-jährigen Filderstädters hat am Mittwochabend auf der oberen Schinderbuckelkreuzung zu einem Auffahrunfall geführt. Der Mann war gegen 18 Uhr mit seinem Audi A4 auf der B 312 in Richtung Bonlanden unterwegs. Zu spät erkannte er, dass ein 33-Jähriger mit seinem Audi A3 an der Kreuzung zur K 1225 anhalten musste. Trotz einer Notbremsung krachte er mit großer Wucht mit seinem Wagen ins Heck des Audi. Verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings waren beide Fahrzeuge nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf insgesamt 7000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer hatte Rot?

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zeugen werden zu einem Verkehrsunfall gesucht, der sich am Sonntagabend auf der Flughafenstraße an der Einmündung der Terminalabfahrt ereignet hat. Ein 25-Jähriger war gegen 19 Uhr mit seinem Audi Q7 auf der linken Linksabbiegespur der Terminalabfahrt unterwegs und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag infolge einer Vorfahrtsmissachtung ereignet hat, ist ein 27-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Kurz nach 16.30 Uhr wollte ein 82-jähriger Mercedes-Fahrer zwischen Notzingen und Ötlingen von einem Beiweg kommend…

Weiterlesen

Geldautomat gesprengt

PLOCHINGEN (lp). Am frühen Samstagmorgen haben bislang unbekannte Täter den Geldautomaten einer Bank in der Widdumstraße gesprengt und Bargeld in noch unbekannter Höhe erbeutet. Gegen 3.33 Uhr wurden mehrere Anwohner durch einen lauten Knall auf die Tat aufmerksam und verständigten über Notruf…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen