Schwerpunkte

Blaulicht

Nach versuchtem Raub in Haft

29.04.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Wegen des Verdachts des schweren Raubes ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 16-jährigen Jugendlichen und zwei 17-jährige mutmaßliche Komplizen. Den jungen Männern wird zur Last gelegt, Ende März einen 21-Jährigen in der Mühlhaldenstraße beraubt zu haben. Die Tatverdächtigen befinden sich in Untersuchungshaft. Wie erst nachträglich zur Anzeige gebracht wurde, war der 21-Jährige am Abend des 25. März 2021, zwischen 20 und 21 Uhr, zu Fuß in der Mühlhaldenstraße unterwegs, wo er auf insgesamt fünf, ihm teilweise flüchtig bekannte Jugendliche traf. In der Folge soll der 16-Jährige dem Geschädigten den Geldbeutel aus der Hosentasche gezogen und das darin befindliche Bargeld an sich genommen haben, einer der 17-Jährigen soll das Opfer mit einer Schusswaffe bedroht haben. Der zweite 17-Jährige soll dem 21-Jährigen einen Schlag ins Gesicht versetzt haben, wodurch das Opfer leichte Verletzungen erlitt. Die drei Verdächtigen und ihre Begleiter flüchteten. Ermittlungen führten Kriminalbeamte schließlich zur Identifizierung der drei Tatverdächtigen, deren Wohnungen am Mittwochmorgen auf richterlichen Beschluss durchsucht wurden. Die Schusswaffe wurde nicht gefunden. Die drei jungen Männer wurden vorläufig festgenommen und am Mittwochvormittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Dieser erließ die von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragen Haftbefehle und setzte sie in Vollzug. Inwieweit die zwei noch unbekannten Begleiter der Beschuldigten an der Tat beteiligt waren ist Gegenstand der Ermittlungen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arm eingeklemmt

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und…

Weiterlesen

Mit Messer schwer verletzt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags wird gegen einen 33 Jahre alten Mann ermittelt, der am Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof einen ihm bekannten 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge begab sich der…

Weiterlesen

Kellerbrand in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Starke Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses hat am frühen Freitagmorgen in der Lukwiesenstraße zum Einsatz der Rettungkräfte geführt. Kurz nach 2 Uhr war der Hausbewohner durch einen Knall aufmerksam geworden und hatte kurz darauf den Rauch aus dem Heizraum…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen