Blaulicht

Nach Unfall davon

17.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (lp). Ganz erheblich betrunken war nach Polizeiangaben ein 63-Jähriger, der am Donnerstagabend in der Ziegeleistraße einen geparkten Pkw touchiert hat und anschließend einfach weitergefahren ist. Ein Zeuge alarmierte gegen 21.40 Uhr die Polizei, nachdem er in der Gartenstraße einen Ford bemerkt hatte, der in auffälligen Schlangenlinien in Richtung Ziegeleistraße unterwegs gewesen sei und dabei über mehrere Meter die Hälfte des Gehweges genutzt habe. Kurz nachdem der Wagen in die Ziegeleistraße eingebogen war, streifte er einen dort geparkten Nissan, wobei ein Schaden von etwa 1500 Euro entstand. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, fuhr der 63-Jährige weiter. Er wurde wenig später an seiner Wohnanschrift angetroffen und kontrolliert. Eine Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 1,8 Promille, so berichtet die Polizei. Sein Führerschein wurde noch an Ort und Stelle einbehalten und er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verkehrsunfallflucht vorgelegt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeugbrand

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein technischer Defekt dürfte den Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand eines Fahrzeugs am Donnerstagmittag auf der Überleitung von der B 27 auf die Flughafenstraße gewesen sein. Ein 51-Jähriger war gegen 14.50 Uhr mit seinem Porsche auf der B 27 von…

Weiterlesen

Verdächtiger nach Raub ermittelt

OSTFILDERN-SCHARNHAUSER PARK (lp). Gegen einen 31-jährigen Tatverdächtigen, der sich wegen Einbruchdiebstahls bereits in Untersuchungshaft befindet, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen nun auch wegen des Verdachtes des schweren Raubes. Der Mann war bereits…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen