Blaulicht

Nach Streit verletzt

22.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-HARTHAUSEN (lp). Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es am frühen Montagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Robert-Bosch-Straße gekommen. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge waren dort gegen 1.40 Uhr zunächst drei Männer in Streit geraten, der dann in Handgreiflichkeiten mündete. Ein 33-jähriger Bewohner und ein drei Jahre jüngerer Besucher sollen dabei auf einen weiteren Besucher im Alter von 30 Jahren eingeschlagen und diesen verletzt haben. Ein dem Opfer zu Hilfe eilender 20-Jähriger bekam von dem 30-jährigen Angreifer mit einer Flasche offenbar einen Schlag auf den Knöchel und wurde dadurch ebenfalls verletzt. Während der 30-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, war eine medizinische Versorgung des Helfers nicht notwendig. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Auseinandersetzung dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Verkaufsstand eingebrochen

FRICKENHAUSEN (lp). Auf Bargeld abgesehen hatten es Einbrecher, als sie zwischen Mittwochabend und Samstagvormittag einen Verkaufsstand eines Vereins aufhebelten. Der in der Steinbeisstraße aufgestellte Container wurde durchsucht und daraus Bargeld entwendet.

Weiterlesen

Nach Unfallflucht eingeschlafen

KIRCHHEIM (lp). Ein Audi-Fahrer ist am Sonntag früh um 3 Uhr auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in alkoholisiertem Zustand gegen einen geparkten VW Golf gefahren. Der 25-Jährige entfernte sich von der Unfallstelle und wurde wenig später schlafend im Fahrzeug sitzend vor seiner…

Weiterlesen

Zu schnell bei Regen

BISSINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn ist es am Samstag gegen 11.40 Uhr auf der Ochsenwanger Steige gekommen. Eine 41-Jährige aus Kirchheim befuhr mit ihrem Fiat die Straße von Bissingen in Richtung Ochsenwang. Kurz vor Ochsenwang kam sie laut Polizei aufgrund ihrer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen