Schwerpunkte

Blaulicht

Nach DNA-Treffer in Haft

16.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Ein heute 47-Jähriger, der aus dem Kreis Esslingen stammt, wurde nach einem überraschenden DNA-Treffer fünf Jahre nach der Tat in Haft genommen. Er wird verdächtigt, im Juli 2008 zwei Prostituierte in Reutlingen überfallen zu haben. Der Täter hatte damals gegen 1 Uhr nachts bei den Frauen geklingelt und sie mit einer Pistole bedroht. Er fesselte seine Opfer mit Klebeband und vergewaltigte eine der beiden Frauen. Vor Verlassen der Wohnung raubte er aus einer Kaffeedose noch eine geringe Menge Bargeld. Obwohl er bemüht war, keine Spuren zu hinterlassen, gelang es Spezialisten, in akribischer Kleinarbeit eine DNA-Spur zu sichern. Die Auswertung verlief zunächst ergebnislos. Als der Mann, der in der Schweiz einen Nebenwohnsitz unterhält, von Schweizer Polizeibeamten wegen des Verdachts, Einbruchdiebstähle begangen zu haben, erkennungsdienstlich behandelt wurde, ergab ein länderübergreifender DNA-Abgleich eine zweifelsfreie Übereinstimmung mit dem Spurenmaterial aus Reutlingen. Der am Donnerstag von der Kantonspolizei Graubünden Festgenommene konnte noch am selben Tag nach Reutlingen überführt werden. Er gestand nicht nur die eingangs geschilderte Tat, sondern auch einen weiteren schweren Raubüberfall im Dezember 2011 auf dasselbe Bordell.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwer verletzter Radler

OSTFILDERN. Mit schweren Verletzungen ist ein 42-Jähriger am Donnerstagvormittag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Zwei Zeugen entdeckten den am Boden liegenden Schwerverletzten gegen 7.10 Uhr auf einem Radweg in Verlängerung der Körschtalstraße. Offenbar war der Mann zuvor…

Weiterlesen

Wohnmobil gestohlen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Im Laufe der vergangenen Woche haben Unbekannte einen blauen Fiat Ducato in Musberg entwendet. Zwischen Donnerstag, 4. August, 17.45 Uhr, und Donnerstag, 11. August, 19.45 Uhr, stahlen sie das am Straßenrand im Örlesweg geparkte Wohnmobil im Wert von etwa 60 000 Euro. An…

Weiterlesen

Drei Brände im Stadtgebiet

ESSLINGEN. Zu drei Bränden im Stadtgebiet sind Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Freitag ausgerückt. Kurz nach 1 Uhr hatten drei Zeugen am Marktplatz einen brennenden Papiercontainer entdeckt und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr, die daraufhin mit einem Fahrzeug und vier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit