Schwerpunkte

Blaulicht

Mutmaßlicher Fahrraddieb und Einbrecher in Haft

26.04.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (lp). Das Telefonieren beim Fahrradfahren ist einem 32-Jährigen im Lauf der vergangenen Woche zum Verhängnis geworden. Zwischenzeitlich ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Nürtingen gegen den polizeibekannten Mann wegen des Verdachts mehrerer besonders schwerer Fälle des Diebstahls. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, war der 32-Jährige im Stadtteil Neckarhausen einer Polizeistreife aufgefallen, weil er auf dem Fahrrad mit dem Handy telefoniert hatte. Als er kontrolliert werden sollte, ergriff der Radler sofort die Flucht, konnte aber im Rahmen der weiteren Fahndung wenig später in einem Gewächshaus entdeckt und vorläufig festgenommen werden. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, war das von ihm benutzte Fahrrad Mitte April dieses Jahres in Nürtingen gestohlen worden und zur Fahndung ausgeschrieben. Bei einer richterlich angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung konnten die Fahnder zahlreiche Gegenstände sicherstellen, die nach derzeitigem Stand aus etwa 30 Kellereinbrüchen im Nürtinger Stadtgebiet in den letzten Monaten stammen dürften. Der 32-Jährige wurde am Donnerstagmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu dem gefundenen Diebesgut dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arm eingeklemmt

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und…

Weiterlesen

Mit Messer schwer verletzt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags wird gegen einen 33 Jahre alten Mann ermittelt, der am Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof einen ihm bekannten 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge begab sich der…

Weiterlesen

Kellerbrand in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Starke Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses hat am frühen Freitagmorgen in der Lukwiesenstraße zum Einsatz der Rettungkräfte geführt. Kurz nach 2 Uhr war der Hausbewohner durch einen Knall aufmerksam geworden und hatte kurz darauf den Rauch aus dem Heizraum…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen