Blaulicht

Mülltonnen in Nürtingen angezündet

02.12.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt das Polizeirevier Nürtingen, nachdem am späten Sonntagabend in der Neuffener Straße sechs zur Leerung bereitgestellte Mülltonnen mutmaßlich in Brand gesteckt worden sind. Gegen 22.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, nachdem die brennenden Tonnen entdeckt worden waren. Die Feuerwehr, die mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften im Einsatz war, konnte den Brand zwar schnell löschen, aber nicht mehr verhindern, dass die Tonnen vollständig niederbrannten. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Nürtingen-Roßdorf sucht unter der Telefonnummer (0 70 22) 4 10 99 nach Zeugen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Frontalzusammenstoß

AICHTAL-NEUENHAUS (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es am Freitagabend auf der Landesstraße zwischen Neuenhaus und Waldenbuch gekommen. Gegen 17.55 Uhr war der Fahrer eines Dacia Logan von Waldenbuch in Richtung Neuenhaus unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam der…

Weiterlesen

In Wohnhäuser eingebrochen

NÜRTINGEN/WENDLINGEN/WOLFSCHLUGEN (lp). In drei Wohnhäuser im Großraum Nürtingen ist im Laufe des Donnerstags eingebrochen worden. Über ein eingeschlagenes Küchenfenster gelangte ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Ortsrand des Stadtteils Hardt. Ein Zeuge hatte gegen 10 Uhr ein lautes…

Weiterlesen

Pkw überschlagen, zwei Verletzte

METZINGEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag kurz vor 19.30 Uhr auf der B 28 bei Metzingen gekommen. Der 21-jährige Fahrer eines älteren Pkw Renault Twingo befuhr die B 28 von Reutlingen kommend auf dem linken der zwei Fahrstreifen. In der Überleitung Richtung Bad Urach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen