Schwerpunkte

Blaulicht

Mountainbiker verunglückt

16.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein Mountainbiker hat am Sonntagnachmittag beim Sturz von seinem Rad so schwere Verletzungen erlitten, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der 57-Jährige war auf einem schmalen Trampelpfad im Wald parallel des Buchenwegs bei Ruit unterwegs. Hierbei rutschte ihm das Vorderrad weg und er stürzte zu Boden. Kurz nach 14 Uhr wurde der Verletzte von vorbeikommenden Fußgängern entdeckt. Sie brachten den Gestürzten zu einem nahe gelegenen Wohnhaus. Nach einer notärztlichen Versorgung wurde er ins Krankenhaus geflogen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Badegäste belästigt

NECKARTAILFINGEN (lp). Das Polizeirevier Nürtingen sucht Geschädigte und Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Donnerstagabend am Aileswasensee ereignet hat. Gegen 18.50 Uhr soll dort ein 65-Jähriger offenbar in exhibitionistischer Weise aufgetreten sein und mehrere Badegäste belästigt haben.…

Weiterlesen

Geparkten Pkw angegangen

WERNAU (lp). Ein Unbekannter hat sich zwischen Donnerstag, 19 Uhr, und Freitag, 9.30 Uhr auf einem Platz im Asemweg an einem abgestellten BMW zu schaffen gemacht. Nachdem der Dieb eine Fensterscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen hatte, entwendete er den eingebauten Innenspiegel. Der Schaden…

Weiterlesen

Schaden durch Vandalismus

FILDERSTADT (lp). Ein Schaden in Höhe von etwa 7000 Euro ist durch Vandalismus in der Nacht zum Donnerstag in der Sielminger Seestraße angerichtet worden. In der Straße wurden drei Fahrzeuge zum Teil erheblich beschädigt. An einem Pkw war eine Seitenscheibe eingeschlagen, die Windschutzscheibe…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen