Schwerpunkte

Blaulicht

Motorräder waren im Fokus

17.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Die Verkehrspolizeidirektion Tübingen hat am Wochenende auf der Schwäbischen Alb und an den Albaufstiegen mit mehreren Aktionen den Verkehr kontrolliert, wobei der Fokus auf Motorradfahrer gerichtet war. Am Samstag und Sonntag wurden auf den beliebten und stark frequentierten Motorradstrecken Standkontrollen und Lasermessungen gemacht. Die Polizei war auch auf der Albhochfläche präsent und überwachte den Verkehr mobil mit Dienstmotorrädern, dem Video-Motorrad und einem Video-Fahrzeug. Von insgesamt über 100 kontrollierten Motorradfahrern wurden etwa 40 beanstandet, darunter etwa 20 Biker wegen überhöhter Geschwindigkeit und Überholens trotz Überholverbots, 14 wegen technischer Mängel oder baulichen Veränderungen an ihrer Maschine. Mehrere Motorradfahrer mussten beim Landratsamt Esslingen angezeigt werden, weil sie trotz des am Wochenende geltenden Fahrverbots die Neuffener Steige befuhren. Mit zahlreichen Motorradfahrern wurden entlang der Motorradstrecken aber auch Gespräche geführt, um sie für eine defensive Fahrweise zu sensibilisieren.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen