Schwerpunkte

Blaulicht

Motorradfahrer tödlich verunglückt

07.07.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Freitag ereignete sich um 22 Uhr auf der Beurener Steige bei Erkenbrechtsweiler ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer aus Ostfildern ums Leben kam. Der 26-Jährige befuhr mit seiner Aprilia die Kreisstraße 1262 talwärts Richtung Beuren, als er in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Fahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er mit voller Wucht mit seiner schweren Maschine gegen die Schutzplanke prallte. Der 26-Jährige wurde hierbei von seinem Motorrad abgeworfen und kam erst nach einigen Metern unter der Schutzplanke zum Liegen. Seine Aprilia wurde durch die hohe Aufprallenergie in zwei Teile zerrissen. Für den Motorradfahrer selbst kam trotz der schnell eintreffenden Rettungskräfte jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Da zunächst nicht sicher war, ob der Motorradfahrer allein auf seiner Maschine unterwegs war, wurde der Berghang durch die hinzugerufene Bergwacht nach einem eventuellen Sozius abgesucht. Wie sich aber herausstellte, war der 26-Jährige doch alleine unterwegs. Die Feuerwehr Beuren war zur technischen Unterstützung mit elf Mann und zwei Fahrzeugen an der Unfallstelle. Die Beurener Steige war bis gegen 0.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. lp/Foto: Friebe

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeug rollte gegen Hauswand

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Gesamtschaden von mehreren 10 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag um 12 Uhr im Steinäckerweg in Musberg entstanden. Der 34-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinters entlud dort das Fahrzeug. Während des Entladevorgangs machte sich das…

Weiterlesen

Tödlicher Arbeitsunfall

ESSLINGEN (lp). Auf dem Firmengelände eines Automobilherstellers ist am Samstagvormittag ein 33-jähriger Mann so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der 33-Jährige mit Wartungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt,…

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer schwer verletzt

KIRCHHEIM (lp). Am Samstagabend gegen 21 Uhr konnte durch einen Verkehrsteilnehmer ein schwer verletzter Pedelec-Fahrer auf dem Radweg zwischen Hahnweide und Kirchheim aufgefunden werden. Der 20-jährige Pedelec-Fahrer war auf dem abschüssigen Radweg mit hoher Geschwindigkeit und ohne Sturzhelm…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen