Blaulicht

Motorradfahrer gestorben

18.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (lp). Der 79-jährige Motorradfahrer, der am 2. Juni, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6759 zwischen Grabenstetten und Hülben schwer verletzt worden war, ist am Sonntag, 16. Juni, seinen Verletzungen erlegen. Wie bereits berichtet, hatte ein 19-jähriger Pkw-Lenker am Unfalltag in Fahrtrichtung Hülben zum Überholen anderer Fahrzeuge angesetzt, obwohl der 79-jährige Kawasakifahrer gerade dabei war, den VW Golf des jungen Mannes zu überholen. Der VW kollidierte seitlich mit dem Biker, der sich beim anschließenden Sturz so schwere Verletzungen zuzog, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden musste, wo er am Sonntag starb.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motorradfahrer flüchten

Zwei liefern sich Verfolgsjagd mit Polizei – Einer geschnappt

UNTERENSINGEN (lp). Am Samstag kurz vor 21 Uhr nahm eine Streifenbesatzung zwei Motorräder im Bereich der Nürtinger Straße wahr. Als die Streifenbesatzung hinterherfuhr, beschleunigten die beiden Kräder und…

Weiterlesen

Nach Unfall geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Freitagnachmittag hat ein Fahrzeuglenker in Echterdingen einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend von der Unfallstelle geflüchtet. Zwischen 12.35 und 15 Uhr war der Unfallverursacher auf der Zaunackerstraße unterwegs und hat dort vermutlich rangiert.…

Weiterlesen

Ortsschild abgesägt

DETTINGEN/ERMS (lp). Mit einem Werkzeug haben offensichtlich in der vergangenen Nacht bislang unbekannte Vandalen das Ortschild der Gemeinde Dettingen/Erms im Bereich der Metzinger Straße abgesägt und neben dem Gehweg abgelegt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen