Blaulicht

Motorradfahrer gestorben

18.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRABENSTETTEN (lp). Der 79-jährige Motorradfahrer, der am 2. Juni, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6759 zwischen Grabenstetten und Hülben schwer verletzt worden war, ist am Sonntag, 16. Juni, seinen Verletzungen erlegen. Wie bereits berichtet, hatte ein 19-jähriger Pkw-Lenker am Unfalltag in Fahrtrichtung Hülben zum Überholen anderer Fahrzeuge angesetzt, obwohl der 79-jährige Kawasakifahrer gerade dabei war, den VW Golf des jungen Mannes zu überholen. Der VW kollidierte seitlich mit dem Biker, der sich beim anschließenden Sturz so schwere Verletzungen zuzog, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden musste, wo er am Sonntag starb.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbruch in Bäckerei

BEMPFLINGEN (lp). In eine Bäckerei in der Weidachstraße ist ein Unbekannter in der Zeit zwischen Sonntag und Montag eingebrochen. Zwischen elf und ein Uhr hebelte der Einbrecher eine Tür auf und durchsuchte den Verkaufsraum nach Stehlenswertem, wobei er auch die Kassenschubladen aufbrach und…

Weiterlesen

Bei Rot auf die Kreuzung

NÜRTINGEN (lp). Die Missachtung des Rotlichts ist die Ursache für einen schadensträchtigen Verkehrsunfall, den ein 25-Jähriger am Montagmorgen an der Einmündung Südumgehung/Metzinger Straße verursacht hat. Der Mann war gegen 6.15 Uhr mit seinem Nissan Navara auf der Südumgehung unterwegs und…

Weiterlesen

In Wohnhaus eingebrochen

NT-ZIZISHAUSEN (lp). In ein Wohnhaus in der Straße Im Vorderen Feld ist ein Unbekannter am Sonntag zwischen 12.30 und 18 Uhr während der Abwesenheit der Bewohner eingebrochen. Nachdem der Täter ein Fenster aufgehebelt hatte, gelangte er in die Räume und durchsuchte diese. Ob er etwas entwendete,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen