Schwerpunkte

Blaulicht

Mordversuch an Schwiegermutter

06.12.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts des versuchten Mordes an einer 82-jährigen Frau aus Metzingen hat die Polizei am Mittwoch deren Schwiegertochter unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Die 38-jährige Tatverdächtige befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Die alleine in einer Wohnung lebende Seniorin hatte sich am Mittwochmorgen an einen im selben Gebäude wohnenden Angehörigen gewandt. Als die leicht verletzte Frau berichtete, sie sei im Laufe der Nacht in ihrem Bett liegend plötzlich von einer maskierten Person körperlich angegriffen und unter anderem gewürgt worden, wurde die Polizei alarmiert. Die 82-Jährige wurde in einer Klinik ambulant behandelt.

Hinweise darauf, dass ein Fremder in die Wohnung der Seniorin eingebrochen sein könnte, lagen nicht vor, berichtet die Polizei. Stattdessen hätten sich konkrete Verdachtsmomente ergeben, dass die Schwiegertochter mit einem Schlüssel die Wohnung der 82-Jährigen betreten hatte, um diese zu töten.

Die Kriminalpolizei nahm die Verdächtige an ihrer Metzinger Wohnanschrift vorläufig fest. Die 38-Jährige mache von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch, so die Polizei.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftig aufgefahren

RIEDERICH (lp). Auf etwa 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Zufahrt zur B 312 bei Riederich entstanden ist. Eine 56-Jährige wollte gegen 7.10 Uhr mit ihrem VW Polo von Riederich her kommend auf die Bundesstraße in Richtung…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

NEUFFEN (lp). Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag ereignet hat. Gegen acht Uhr befuhr eine 42-Jährige die L 1210. Auf der Strecke zwischen Kohlberg und Neuffen setzte sie zum Überholen eines vor ihr fahrenden Lkw an. Dabei übersah…

Weiterlesen

Mit zwei Promille verunglückt

WENDLINGEN (lp). Weil er mit rund zwei Promille deutlich alkoholisiert war, ist ein 73-jähriger Radler in der Nacht zum Dienstag verunglückt. Gegen 0.15 Uhr war der Mann auf der Goethestraße in Richtung Unterboihinger Straße unterwegs, wo er offenbar ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen