Blaulicht

Mit Skatern im Gras verbissen

30.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Mit einer Verletzung am Kopf wurde am Donnerstag ein 56-jähriger Inline-Skater in die Klinik eingeliefert. Der Mann aus Ostfildern fuhr zusammen mit einer Begleiterin gegen 20 Uhr auf dem parallel zur L 1204 verlaufenden Radweg von Denkendorf in Richtung Deizisau. Auf Höhe eines Reithofes wollte der Inline-Fahrer beim Vorbeifahren an einem Fußgängerpaar etwas ausholen und blieb mit seinen Skatern am hohen Gras hängen. Er kam ins Straucheln, stürzte und fiel mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Der 56-Jährige trug zwar Bein- und Armschützer, aber keinen Schutzhelm. Er erlitt zum Glück nur eine Schürfwunde und konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer hatte Grün?

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag an der Einmündung der Stuttgarter Straße in die B 313 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Nürtingen.

Ein 59-Jähriger war gegen 11.15 Uhr mit seinem Lkw Mercedes Atego auf der Stuttgarter Straße unterwegs und…

Weiterlesen

Im Krankenzimmer gezündelt

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Brandmelderalarm in einer Fachklinik in der Eugenstraße in Kirchheim mussten die Rettungskräfte am Montag, gegen 21 Uhr, ausrücken. Eine 23-jährige Patientin hatte dort in ihrem Zimmer Gegenstände angezündet und danach das Zimmer verlassen. Ein durch den Alarm…

Weiterlesen

Renitenter Ladendieb

ESSLINGEN (lp). Wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der betrunkene Mann war am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, in einem Elektronikmarkt in der Berliner Straße aufgefallen,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen