Blaulicht

Mit Schere angegriffen

08.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Bei Streitigkeiten ist am Sonntagabend, gegen 17.40 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in der Jesinger Straße ein Mann verletzt worden. Der 20-jährige Syrer war mit einem 31-jährigen Tunesier zunächst verbal in Streit geraten. Hierbei soll der Ältere den Jüngeren mit einer Schere angegriffen haben und nach dessen Gegenwehr geflüchtet sein. Zur Behandlung seiner blutenden Verletzungen wurde der 20-Jährige vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Nach dem Verdächtigen wird noch gefahndet. Gegen ihn wird wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken vor Polizei geflüchtet

KIRCHHEIM (lp). Erheblich betrunken war ein 44-jähriger Rollerfahrer, der am Dienstagabend vor einer Polizeikontrolle flüchten wollte. Der Mann war gegen 23 Uhr aufgrund seiner auffälligen und unsicheren Fahrweise in der Weisestraße aufgefallen und sollte kontrolliert werden. Zunächst kam er der…

Weiterlesen

Leichtverletzte bei Streitigkeiten

ESSLINGEN (lp). Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung am Mittwoch in einer Flüchtlingsunterkunft in der Klosterallee. Gegen 9.45 Uhr waren ein 27-jähriger Nigerianer und sein 33 Jahre alter Landsmann in der Küche in Streit geraten. Dieser mündete in Handgreiflichkeiten, bei…

Weiterlesen

Hoher Schaden bei Brand in Firma

ESSLINGEN (lp). Durch Schweißarbeiten dürfte es ersten Ermittlungen nach zu einem Brand in einer Firma am Mittwochmorgen in der Emil-Kessler-Straße in Mettingen gekommen sein. Gegen acht Uhr wurde in einer Halle auf dem Werksgelände ein Stahlträger mit einem Schweißgerät durchtrennt. Hierbei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen