Schwerpunkte

Blaulicht

Mit Schere angegriffen

08.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Bei Streitigkeiten ist am Sonntagabend, gegen 17.40 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in der Jesinger Straße ein Mann verletzt worden. Der 20-jährige Syrer war mit einem 31-jährigen Tunesier zunächst verbal in Streit geraten. Hierbei soll der Ältere den Jüngeren mit einer Schere angegriffen haben und nach dessen Gegenwehr geflüchtet sein. Zur Behandlung seiner blutenden Verletzungen wurde der 20-Jährige vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Nach dem Verdächtigen wird noch gefahndet. Gegen ihn wird wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schulgebäude geräumt

KIRCHHEIM. Starke Rauchentwicklung aus dem Chemieraum hat am Freitag zu einem größeren Einsatz der Rettungskräfte am Schlossgymnasium in der Jesinger Halde geführt. Ein Lehrer hatte gegen 11 Uhr ein Experiment für den Chemieunterricht vorbereitet, wobei es zur Rauchentwicklung und der Rauch sich…

Weiterlesen

Von Fahrbahn abgekommen

ALTDORF. Rund 10 000 Euro Blechschaden sind bei einem Unfall am Donnerstag an einem VW Golf entstanden. Gegen 13.40 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit dem Wagen die K 1257 von Altdorf kommend in Richtung Neckartailfingen. Kurz nach der scharfen Rechtskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab…

Weiterlesen

Unfall auf B313 bei Nürtingen: Autos aufgeschoben

NÜRTINGEN. Zwei Leichtverletzte, fünf beteiligte Fahrzeuge und ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von 53 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Freitag auf der B 313 zwischen Großbettlingen und Nürtingen. Kurz vor 7.30 Uhr übersah der 25-jährige Fahrer eines Citroën Jumper auf Höhe…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit