Blaulicht

Mit Messer gedroht

24.02.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Einen 19-Jährigen, der sich laut Polizei aufgrund einer medizinischen Ursache in einem psychischen Ausnahmezustand befand, nahmen Beamte des Polizeipräsidiums am Montagmittag in der Gerhart-Hauptmann-Straße in Gewahrsam. Gegen 13.45 Uhr wurde die Einsatzleitstelle der Polizei alarmiert, nachdem der Heranwachsende Angehörige mit einem Messer bedroht und sich anschließend in einem Zimmer verbarrikadiert hatte. Vorsorglich wurden Spezialkräfte angefordert, die den jungen Mann überwältigten. Verletzt wurde niemand. Der junge Mann wurde in eine Fachklinik eingeliefert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeug nicht gesichert

FILDERSTADT-PLATTENHARDT (lp). Auf 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Montagnachmittag beim Abladen eines Autos in der Hofwiesenstraße entstanden ist. Ein 39-Jähriger wollte gegen 16 Uhr einen BMW von seinem Autotransporter abladen, als sich der auf der abschüssigen Straße…

Weiterlesen

Fataler Fahrstreifenwechsel

ESSLINGEN (lp). Durch den fatalen Fahrstreifenwechsel einer Autofahrerin ist ein Motorradfahrer am Montagabend auf die Straße gestürzt. Die 39-Jährige war mit ihrem Suzuki gegen 18.20 Uhr auf der Weilstraße in Richtung Pliensauvorstadt unterwegs. Vor der Einmündung in die K 1271 ordnete sie sich…

Weiterlesen

Graffiti-Sprayer festgenommen

NECKARTAILFINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen zwei 27 und 28 Jahre alte Männer, die am Dienstagmittag auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen wurden. Gegen 14.15 Uhr wurde eine Streife des Polizeireviers Nürtingen am…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen