Schwerpunkte

Blaulicht

Mit Hubschrauber in die Klinik

04.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Lkw-Fahrer wurde beim Beladen seines Fahrzeugs am Freitagmorgen so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste. Der 43-Jährige befand sich auf der Ladefläche seines 40-Tonners auf einem Firmengelände in der Zeppelinstraße in Oberesslingen. Ein 31-Jähriger lud mit einem Gabelstapler Paletten auf den Lkw, die der Fahrer mit einer sogenannten Ameise in den Laderaum des Lkw transportierte. Noch ungeklärt ist, warum der 43-Jährige gegen 8.40 Uhr von einer Palette, die der Arbeiter mit dem Gabelstapler einlud, und der bereits verstauten Ladung eingequetscht wurde. Er zog sich schwerste Verletzungen zu und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung mit dem Helikopter in die Klinik gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brand an Garagenverkleidung

KÖNGEN (lp). Ein Gasbrenner zur Unkrautbekämpfung dürfte am Donnerstagmittag in der Nürtinger Straße einen Schwelbrand in einer Garagenverkleidung verursacht haben. Kurz vor 13.30 Uhr hatte ein 19-Jähriger das Gerät in Gebrauch und kam dabei der Garage offenbar zu nahe. Mit Hilfe eines Kollegen…

Weiterlesen

Arbeitsunfall beim Entladen

WENDLINGEN (lp). Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer ist am Freitagvormittag in der Wertstraße beim Entladen seines Fahrzeugs eingeklemmt worden. Kurz nach 10 Uhr war offenbar ein Zugseil beim Öffnen der Lkw-Bordwand aus einer Rolle gesprungen. Um dies zu reparieren war der 51-Jährige auf einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen