Blaulicht

Mit Hantelstange zugeschlagen

20.03.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zu einem versuchten Tötungsdelikt ist es am Donnerstagnachmittag auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft in Esslingen gekommen. Ein 20-jähriger Mann wurde unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen. Mittlerweile befindet sich der Verdächtige in Untersuchungshaft. Ein 23-jähriger Bewohner lag um 14.45 Uhr schlafend auf einer Wiese auf dem Areal der Flüchtlingsunterkunft in der Robert-Koch-Straße im Stadtteil Zell. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll der 20 Jahre alte Tatverdächtige, der ebenfalls dort untergebracht ist, unvermittelt mit einer Kurzhantelstange mehrmals auf den Kopf des Schlafenden eingeschlagen haben. Zeugen kamen dem Angegriffenen zu Hilfe. Der mutmaßliche Täter wurde kurze Zeit später von der Polizei widerstandslos am Tatort festgenommen. Das 23-jährige Opfer musste vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde am Freitagvormittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt. Dieser erließ den beantragen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Öl in Lindach gelangt

WEILHEIM (lp). Aus einem geplatzten Hydraulikschlauch ist am Mittwochmittag eine bislang unbekannte Menge Öl in die Lindach gelangt. Ein 24-Jähriger war um 13.20 Uhr mit einer selbstfahrenden Hebebühne auf einer Baustelle in der Talstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache riss ein…

Weiterlesen

Geldautomat gesprengt

PLOCHINGEN (lp). Ein Geldautomat in einer Bankfiliale in der Esslinger Straße ist am frühen Donnerstagmorgen gesprengt und leergeräumt worden. Gegen 3.20 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein, in denen Anwohner von einer Explosion aus der Bank berichteten. Mehrere Täter hatten auf noch…

Weiterlesen

Radlerin bei Sturz schwer verletzt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Schwere Beinverletzungen hat eine Radfahrerin beim Sturz von ihrem Trekkingrad am Mittwochnachmittag in Echterdingen erlitten. Die 37 Jahre alte Frau wollte kurz nach 16 Uhr in der Wegenerstraße über den abgesenkten Bordstein auf den angrenzenden Rad-und Gehweg…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen