Blaulicht

Mit Gegenverkehr kollidiert

22.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GROSSBETTLINGEN (lp). Nicht angepasste und zu hohe Geschwindigkeit könnte den Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall sein, den ein 19-Jähriger am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, in Großbettlingen verursacht hat. Der Fahranfänger befuhr mit seinem Fiat die Scheidwasenstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte. Weil er jedoch viel zu schnell unterwegs war, kam er zu weit nach links und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zur Kollision mit einem Iveco Transporter eines 53-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden fiel mit 11 000 Euro allerdings beträchtlich aus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbruch im Vereinsheim

SCHLAITDORF (lp). Zwischen Dienstag und Donnerstag hat ein Einbrecher die Sportheimgaststätte in der Straße Im Auchtert heimgesucht. Um ins Innere zu gelangen, schlug der Täter die Scheibe ein und kletterte durch die Öffnung ins Gebäude. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest.

Weiterlesen

Einbruch in Imbiss

NÜRTINGEN (lp). Ein unbekannter Einbrecher ist in der Nacht zum Donnerstag in ein Imbisslokal in der Kirchheimer Straße eingebrochen. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangte der Eindringling zwischen 21 und 9 Uhr morgens ins Innere der Gaststätte, wo er nach Stehlenswertem suchte. Weil…

Weiterlesen

In Gaststätte eingebrochen

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). In eine Gaststätte in der Grötzinger Raiffeisenstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Zwischen 23.15 Uhr und 9 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster an der Gebäuderückseite Zutritt zu den Gasträumen. Bei seiner…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen