Blaulicht

Mit dem Kopf durchs Heck

01.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

RIEDERICH (lp). Unglücklich aufeinandergetroffen sind am Samstagnachmittag gegen 13.30 Uhr ein Pkw-Lenker und ein Radfahrer auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Grafenberg und Riederich. Zunächst kam es nach einem Überholvorgang durch den 58-jährigen Tiguan-Lenker zu obszönen Gesten durch das Schiebedach, wonach der Rennradfahrer zu seinem Kontrahenten bis zum Ortsbeginn Riederich aufschloss, um ihn zur Rede zu stellen. Auf der weiteren Fahrt in der steil abfallenden Teckstraße bremste der Tiguan-Lenker im Kurvenbereich stark ab, woraufhin der Rennradler auf das Fahrzeugheck auffuhr und mit dem Kopf durch die Heckscheibe des Tiguan stieß. Der 53-Jährige trug einen Fahrradhelm und erlitt nach derzeitigem Stand nur leichte Verletzungen, der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer hatte Grün?

NÜRTINGEN (lp). Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagvormittag an der Einmündung der Stuttgarter Straße in die B 313 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Nürtingen.

Ein 59-Jähriger war gegen 11.15 Uhr mit seinem Lkw Mercedes Atego auf der Stuttgarter Straße unterwegs und…

Weiterlesen

Im Krankenzimmer gezündelt

KIRCHHEIM (lp). Zu einem Brandmelderalarm in einer Fachklinik in der Eugenstraße in Kirchheim mussten die Rettungskräfte am Montag, gegen 21 Uhr, ausrücken. Eine 23-jährige Patientin hatte dort in ihrem Zimmer Gegenstände angezündet und danach das Zimmer verlassen. Ein durch den Alarm…

Weiterlesen

Renitenter Ladendieb

ESSLINGEN (lp). Wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 24-jährigen mutmaßlichen Ladendieb. Der betrunkene Mann war am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr, in einem Elektronikmarkt in der Berliner Straße aufgefallen,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen