Schwerpunkte

Blaulicht

Mini prallt gegen U-Bahn

23.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein Sachschaden von 28 000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen, kurz vor 7 Uhr, am Bahnübergang im Otto-Reiniger-Weg ereignet hat. Ein 52-Jähriger war mit seinem Mini One auf dem Otto-Reiniger-Weg in Richtung Niemöllerstraße unterwegs. An einem Bahnübergang übersah er das für ihn geltende Rotlicht einer Lichtzeichenanlage und krachte in die Seite einer von rechts kommenden U-Bahn. Weder der 52-Jährige noch der 43-jährige U-Bahnfahrer oder seine Fahrgäste wurden nach derzeitigem Kenntnisstand verletzt. Der Mini wurde durch den Zusammenstoß allerdings so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Motorradfahrer leicht verletzt

WENDLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Wendlingen erlitten. Eine 26-Jährige wollte mit ihrem VW gegen 17.30 Uhr von einem Grundstück kommend auf die Stuttgarter Straße fahren. Um ihr dies zu ermöglichen, hatte ein…

Weiterlesen

In Einfamilienhaus eingebrochen

WEILHEIM (lp). In ein Einfamilienhaus am Ortsrand von Weilheim ist am helllichten Tag eingebrochen worden. Während der Abwesenheit der Bewohner gelangten bislang unbekannte Täter am Donnerstag, in der Zeit zwischen 14.30 und 16.50 Uhr, über ein aufgehebeltes Fenster ins Innere. Beim Durchwühlen…

Weiterlesen

Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin in Oberboihingen

OBERBOIHINGEN (lp). Eine Frau ist am späten Donnerstagnachmittag von zwei dreisten Dieben in ihrer Wohnung bestohlen worden. Gegen 17.30 Uhr gab sich ein Unbekannter an der Haustür der Seniorin in der Unterboihinger Straße als Handwerker aus und verschaffte sich unter dem Vorwand, nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen