Blaulicht

Mikrowelle löst Großeinsatz aus

02.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Wegen eines gemeldeten Küchenbrandes sind die Rettungskräfte am Freitag um 20.36 Uhr in ein Mehrfamilienhaus in der Goethestraße ausgerückt. Vor Ort wurde festgestellt, dass lediglich das ältere Mikrowellengerät in der Küche einer Wohnung vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zu schwelen anfing. Die acht Bewohner des Hauses verließen das Gebäude vorsorglich. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude durchgelüftet hatte, konnten alle Bewohner wieder in das Haus zurück. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren Unterensingen und Oberboihingen waren mit insgesamt vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stau nach Auffahrunfall auf B 10

DEIZISAU (lp). Etwa 16 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen auf der B 10. Eine 36-Jährige befuhr gegen 7.15 Uhr mit ihrem Mercedes die Bundesstraße in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Deizisau-Altbach und Plochingen-Hafen bemerkte sie zu…

Weiterlesen

In Wohnung eingebrochen

ESSLINGEN (lp). Auf Bargeld hatte es ein bislang unbekannter Täter abgesehen, der am Mittwoch in eine Wohnung in der Sirnauer Straße eingebrochen ist. Zwischen 9 und 20.20 Uhr verschaffte sich der Einbrecher auf noch ungeklärte Art und Weise Zutritt zu der Wohnung. Er ließ mehrere Hundert Euro…

Weiterlesen

Ölspur sorgt für Chaos auf B 313

Eine Ölspur hat am Donnerstagmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen sowohl auf der A 8 als auch auf der B 313 geführt. Ein Lkw war gegen 11.35 Uhr auf der Ausfahrt der Autobahn zur B 313 in Richtung Plochingen unterwegs und überfuhr ein verlorenes Metallteil. Dieses wurde hochgeschleudert und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen