Blaulicht

Mehrere Feuer gelegt

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (lp). Unbekannte haben am frühen Sonntag mehrere Feuer im Waldgebiet oberhalb der Weiler Steige (K 1262) gelegt. Eine in Beuren wohnende Frau bemerkte rein zufällig gegen 5.45 Uhr Flammen in dem Gewann um den Beurener Fels und setzte einen Notruf ab. Die Polizei entdeckte auf dem schmalen Wanderweg, der vom Parkplatz beim Sportgelände oberhalb Beurens bis auf die Alb nach Erkenbrechtsweiler führt, zunächst ein außer Kontrolle geratenes Lagerfeuer. Die Feuerwehren aus Beuren und Erkenbrechtsweiler rückten aus und löschten den mittlerweile auf eine Fläche von etwa 300 Quadratmeter ausgedehnten Brand. Weil der Brandort in unwegsamem Gelände am steilen Albtrauf lag, gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig. Etwa zwei Stunden nach Alarmierung wurde weiter oberhalb eine zweite noch glimmende Feuerstelle ausgemacht und gelöscht. Ein größerer Schaden ist laut Polizei durch die Brände nicht entstanden. Bislang ist unbekannt, wer die Feuer aus trockenen Tannenzapfen, Tannennadeln und Blättern angefacht und ohne Aufsicht zurückgelassen hat. Das Polizeirevier Nürtingen, Telefon (0 70 22) 9 22 40, ermittelt wegen Brandstiftung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autos in Tiefgarage aufgebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei geparkte Fahrzeuge in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Hans-Holbein-Straße hat ein Unbekannter am frühen Mittwochmorgen aufgebrochen und durchwühlt. Gegen ein Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Gittertüre gewaltsam Zutritt zu der…

Weiterlesen

Bei Einbruch Bargeld erbeutet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Trotz Anwesenheit der Bewohner ist ein Unbekannter in der Nacht zum Mittwoch in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße in Oberaichen eingebrochen. Während die Bewohner schliefen, drang der Täter zwischen 23 und 7.30 Uhr durch ein aufgehebeltes Fenster in das…

Weiterlesen

Unfall mit zwei Schwerverletzten

ESSLINGEN (lp). Die Verkehrspolizei Esslingen sucht unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 nach Zeugen zu einem schweren Verkehrsunfall, der sich am frühen Mittwochmorgen auf der L 1201 ereignet hat. Ein 20-Jähriger war kurz nach sechs Uhr mit seinem BMW auf der Landstraße von Aichschieß kommend in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen