Schwerpunkte

Blaulicht

Maserati zerstört

05.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Freitag, gegen 19.25 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger die Autobahn 8 auf dem linken von drei Fahrstreifen in Richtung München. An einer Bodenwelle verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen italienischen Sportwagen. Er streifte zunächst einen in der Mitte fahrenden Pkw. Anschließend prallte der Sportwagen zunächst in die linke und anschließend in die rechte Schutzplanke. Nach über 200 Metern kam der Pkw zum Stehen. Durch den Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 180 000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme 30 Minuten gesperrt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

NECKARTENZLINGEN (lp). Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei unbekannten Autofahrern. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der…

Weiterlesen

Gefährdete Autofahrer gesucht

NECKARTENZLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach zwei Autofahrern, die am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 wegen eines gefährlichen Überholmanövers offenbar eine Vollbremsung machen mussten. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf der B 312 in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Kaffee ins Gesicht geschüttet

ESSLINGEN/OBERESSLINGEN (lp). Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof Oberesslingen einen Mitarbeiter der DB beleidigt und mit einem Heißgetränk übergossen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der 38-jährige Prüfdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn die Fahrgäste in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen