Blaulicht

Mann niedergestochen

13.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei ermitteln gegen einen Unbekannten wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Ein 24-jähriger, in Nürtingen wohnhafter Afghane wählte gegen 19.30 Uhr den Notruf und berichtete, dass er von einem Unbekannten auf dem Gehweg in der Neuffener Straße einen Messerstich in den Bauch bekommen habe. Nach einer Erstversorgung wurde der Mann sofort operiert. Es besteht keine Lebensgefahr. Nach Zeugenangaben flüchtete der Verdächtige in einem grünen Citroën. Bei der Großfahndung nach dem Fahrzeug kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist nicht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund auszugehen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

44 Jahre alte Frau vermisst

KIRCHHEIM/ESSLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach der 44 Jahre alten Franziska Reinsch aus Esslingen, die seit Mittwochabend aus einer Fachklinik in Kirchheim vermisst wird. Die Vermisste hatte gegen 18 Uhr die Klinik verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen, bei…

Weiterlesen

Älteres Ehepaar betrogen

WALDDORFHÄSLACH (lp). Ein älteres Ehepaar aus Walddorfhäslach ist in den vergangenen Tagen um einen größeren Bargeldbetrag betrogen worden. Das Ehepaar bekam am Montagvormittag einen Anruf einer angeblichen Freundin, die Geld für Notarkosten zu einem Wohnungskauf in Stuttgart benötigen würde.…

Weiterlesen

Gefährliche Überholmanöver

REICHENBACH (lp). Ein bislang unbekannter Fahrer eines roten Audi B5 Coupe ist am Donnerstagmorgen durch seine rasante und gefährliche Fahrweise auf der K 1208 zwischen Baltmannsweiler und Reichenbach aufgefallen. Der Fahrer des Sportwagens überholte gegen 7.50 Uhr zunächst trotz Gegenverkehr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen