Schwerpunkte

Blaulicht

Mann niedergeschlagen

04.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagmorgen ist gegen 3 Uhr ein alkoholisierter Mann von bislang unbekannten Tätern zusammengeschlagen und dabei schwer verletzt worden. Der 29-jährige Nürtinger hielt sich in der Kirchheimer Straße auf. Eine Passantin beobachtete, wie er auf Höhe der Plochinger Straße von zwei unbekannten Männern zunächst angepöbelt und dann geschlagen wurde. Das Opfer ging schließlich zu Boden, die Täter entfernten sich von der Örtlichkeit. Der 29-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Tat dauern noch an. Das Polizeirevier Nürtingen bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Schule eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Das Gymnasium in der Jesinger Halde ist in der Nacht zum Mittwoch von einem Einbrecher heimgesucht worden. In der Zeit zwischen 19.20 und 6.20 Uhr öffnete der Täter gewaltsam eine Gebäudetür und machte sich im Inneren ebenso an weiteren Türen zu schaffen. Dabei richtete er einen…

Weiterlesen

Brand in der Pliensauvorstadt

ESSLINGEN (lp). Am Mittwochmorgen ist in der Stuttgarter Straße ein als Abstellraum genutzter Schuppen in Brand geraten. Zeitgleich mit einem eingehenden Notruf bemerkte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen gegen 8.30 Uhr an der Kreuzung Stuttgarter Straße / Brückenstraße…

Weiterlesen

Wer hatte Grün? - Unfall bei Nürtinger Stadtbrücke

NÜRTINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall ist es am Dienstagabend kurz vor 22 Uhr, auf der Kreuzung Neckarstraße / Stadtbrücke gekommen. Ein 31-Jähriger war mit seinem Opel auf der Stadtbrücke unterwegs und bog nach links in die Neckarstraße ab. Ein BMW, dessen 28-Jähriger Fahrer auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen