Schwerpunkte

Blaulicht

Mann mit Falschgeld in Haft

01.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Dank einer Kassiererin ist am Montagabend ein Mann mit mehreren hundert Euro Falschgeld in Bernhausen festgenommen worden. Er befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Der 45-jährige Kroate wollte gegen 20.15 Uhr in einem Einkaufscenter in der Plieninger Straße mit drei 20-Euro-Geldscheinen bezahlen. Die Angestellte bemerkte, dass es sich um Falschgeld handelte und konnte den Mann bis zum Eintreffen der Polizei hinhalten. Bei der Durchsuchung des 45-Jährigen fanden die Beamten 14 weitere, falsche 20-Euro-Scheine. Es konnte herausgefunden werden, dass der Mann bereits am vergangenen Sonntag in einem Freizeitbad in Bonlanden mit einer gefälschten 20-Euro-Banknote bezahlen wollte. Die Herkunft der Fälschungen ist bislang nicht bekannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Festgenommene am Dienstag beim Amtsgericht Nürtingen dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen