Blaulicht

Mann ins Gesicht geschlagen

18.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine blutende Wunde im Gesicht hat sich ein 32-jähriger Mann am Sonntag kurz nach Mitternacht zugezogen. Der laut Polizei alkoholisierte Nachtschwärmer wurde gegen 0.30 Uhr von Passanten in der Paradiesstraße angetroffen. Es stellte sich heraus, dass er zuvor in eine körperliche Auseinandersetzung mit zwei Männern im Alter von 22 Jahren geraten war. Im Rahmen der Fahndung wurden die beiden Tatverdächtigen, die ebenfalls alkoholisiert waren, festgenommen. Eine sofortige medizinische Versorgung des Verletzten war nicht notwendig. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Wer bei dem Gerangel welchen Beitrag geleistet hatte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen durch das Polizeirevier Kirchheim.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt missachtet

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist laut Polizei die Ursache für einen Unfall, der sich am Freitagmorgen auf der Plochinger Straße ereignet hat. Der 60-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Paradiesstraße in Richtung Plochinger Straße, um an der dortigen Kreuzung nach links in…

Weiterlesen

Vermisster 86-Jähriger tot

ESSLINGEN (lp). Ein seit dem 8. April 2019 aus Esslingen-Zollberg vermisster 86-jähriger Mann ist tot. Wie die Polizei berichtet, hatte der Senior seine Wohnanschrift zu Fuß verlassen und war seither nicht mehr auffindbar. Am 13. August wurde in Stuttgart-Wangen ein menschlicher Schädel…

Weiterlesen

Polizei sucht Zeugen

DETTINGEN/TECK (lp). Die Polizei sucht einen Motorradfahrer, der am Donnerstagnachmittag auf der B 465 von einem Autofahrer gefährdet wurde. Ein 31-Jähriger war um 16.30 Uhr mit einem älteren, goldfarbenen VW Golf auf der Bundesstraße zwischen Owen und Dettingen in Richtung Kirchheim unterwegs.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen