Schwerpunkte

Blaulicht

Mann ins Gesicht geschlagen

18.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine blutende Wunde im Gesicht hat sich ein 32-jähriger Mann am Sonntag kurz nach Mitternacht zugezogen. Der laut Polizei alkoholisierte Nachtschwärmer wurde gegen 0.30 Uhr von Passanten in der Paradiesstraße angetroffen. Es stellte sich heraus, dass er zuvor in eine körperliche Auseinandersetzung mit zwei Männern im Alter von 22 Jahren geraten war. Im Rahmen der Fahndung wurden die beiden Tatverdächtigen, die ebenfalls alkoholisiert waren, festgenommen. Eine sofortige medizinische Versorgung des Verletzten war nicht notwendig. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Wer bei dem Gerangel welchen Beitrag geleistet hatte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen durch das Polizeirevier Kirchheim.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Radler rammt ältere Dame

NEUHAUSEN/FILDERN (lp). Am Freitagnachmittag gegen 15.50 Uhr kam es im Bereich des viel befahrenen Kreisverkehrs an der Wilhelmstraße und der Bahnhofstraße in Neuhausen zu einem Unfall mit einem unbekannten Radfahrer und einer älteren Fußgängerin. Die Fußgängerin lief dabei alleine auf dem…

Weiterlesen

Widerstand geleistet

NÜRTINGEN (lp). Mit einer äußerst renitenten Frau hatten es Beamte des Polizeireviers Nürtingen am späten Samstagabend zu tun. Gegen 23.30 Uhr meldeten mehrere Anwohner über Notruf, dass eine Person gegen die Eingangstür eines Wohnhauses in der Friedrichstraße schlagen würde. Nach Eintreffen von…

Weiterlesen

Hund verletzt vierjähriges Kind

BALTMANNSWEILER (lp). Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein vierjähriges Mädchen zu, als es zu einem Kontakt mit dem auf dem Gelände eines Gestütshofes an einem Baum angeleinten Hofhund kam.

Beim Spielen mit weiteren Kindern kam das Mädchen dem Berner-Sennenhund zu nah,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen