Schwerpunkte

Blaulicht

Lkw-Gespann in Köngen auf Abwegen

03.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Einen gehörigen Schrecken haben am Montagnachmittag ein Lkw-Fahrer und eine Streife der Esslinger Verkehrspolizei bekommen. Die Beamten befanden sich um 14.45 Uhr mit ihrem Streifenwagen in der Auffahrt der Anschlussstelle Köngen-Nord zur B 313 in Richtung Plochingen. Im Rückspiegel sahen sie, wie ein Lkw-Gespann von der Gottlieb-Daimler-Straße auf die Zufahrt zur B 313 abbog. Bei diesem Abbiegemanöver riss die Bremsleitung zwischen Lkw und Anhänger und betätigte dadurch automatisch die Bremsanlage des Anhängers. Der 62-jährige Fahrer des Gespanns stieg aus und löste manuell die Bremse des Anhängers. Dabei hatte er aber offensichtlich vergessen, die Feststellbremse seines Lasters zu betätigen, sodass das Gespann auf der abschüssigen Straße führerlos in Richtung des Streifenwagens losrollte. Als er sein Missgeschick bemerkte, rannte der Fahrer los, stieg ins Führerhaus und konnte nach etwa 20 Metern sein Gefährt stoppen. Glücklicherweise war es außer einem kleinen Streifkontakt zwischen der Tür des Führerhauses und der Leitplanke zu keinem Schaden gekommen. Das neuwertige Gespann wurde von den Polizisten bis in ein nah gelegenes Industriegebiet ins Schlepptau genommen, wo der Fahrer die Bremsschläuche reparieren konnte.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kuh bei Beuren gefunden

BEUREN (lp). Die Suche nach der seit dem Wochenende von einer Weide im Gewann Torenwiesen fehlenden Galloway-Kuh hat am Montagabend ein relativ glückliches Ende genommen. Das 16 Monate alte Tier konnte gegen 19 Uhr in der Umgebung in einem Waldstück gefunden werden. Allerdings hatte es sich bei…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus in der Metzinger Straße ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. Der Einbrecher verschaffte sich im Zeitraum zwischen 8.30 und 18.15 Uhr gewaltsam über eine Tür Zutritt zum Gebäude und suchte nach Stehlenswertem. Erkenntnisse über mögliches Diebesgut liegen…

Weiterlesen

Mehrere Einbrüche aufgeklärt

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und des Bandendiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Kirchheim gegen zwei 15-jährige Jugendliche und einen 18-jährigen Heranwachsenden. Dem Trio wird zu Last gelegt, in den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen