Schwerpunkte

Blaulicht

Linienbusse zusammengestoßen

06.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zwei Linienbusse sind am Donnerstagabend in der Steinenbergstraße zusammengestoßen. Gegen 18.30 Uhr fuhr ein 67-Jähriger einen mit drei Fahrgästen besetzten Bus der Marke Mercedes-Benz auf den Omnibusbahnhof. Dort fuhr er links an einem anderen Linienbus der Marke Volvo vorbei, der an einer Haltestelle wartete. Beim Vorbeifahren streifte sein Fahrzeug den stehenden Volvo. Dadurch wurde eine Fensterscheibe des Mercedes beschädigt, deren Splitter einen 22-jährigen Fahrgast leicht verletzten. Der 22-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mann belästigt Passanten

ESSLINGEN (lp). Ein deutlich unter Alkoholeinfluss stehender 60-Jähriger ist nach der Belästigung mehrerer Passanten am Donnerstagnachmittag in der Esslinger Innenstadt von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Gegen 16.50 Uhr rückten die Beamten in die Pliensaustraße aus. Der Mann hatte…

Weiterlesen

Zu schnell bei Starkregen

KÖNGEN/WEILHEIM (lp). Ohne Verletzte endeten am Donnerstagmorgen zwei Unfälle auf der A 8 bei Köngen und Weilheim. Gegen 8.40 Uhr war ein Autofahrer auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Karlsruhe unterwegs. Bei Köngen kam er bei Aquaplaning wegen zu hoher Geschwindigkeit mit seinem VW…

Weiterlesen

Einbruch in Zizishausen: Bargeld aus Nürtinger Firma gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Ein Handwerksbetrieb in der Siemensstraße in Zizishausen ist im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 17.45 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, ins Visier eines Einbrechers geraten. Der nun vom Polizeirevier Nürtingen gesuchte Täter schob zunächst einen Rollladen nach oben und öffnete…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen