Schwerpunkte

Blaulicht

Lebensgefährlich verletzt

30.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein 40-jähriger polnischer Arbeiter wurde bei einem Arbeitsunfall am Donnerstag gegen 11.30 Uhr lebensgefährlich verletzt. Er war in der Mittleren Straße im Stadtteil Jesingen an der Baustelle eines Neubaus als Kranführer damit beschäftigt, eine mehrere Hundert Kilogramm schwere Palette mit Stahlstreben umzusetzen. Um diese richtig positionieren zu können, kletterte er auf eine eineinhalb Meter hohe Leiter, von der er abrutschte. Hierbei stürzte er so unglücklich auf den Betonboden, dass er dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt. Er musste nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mehrere Fahrzeuge beschädigt

PLOCHINGEN (lp). Insgesamt zwölf Pkw sind am späten Freitagnachmittag in der Beethovenstraße und im Carl-Orff-Weg mutwillig beschädigt worden. In der Zeit von 16 bis 17.20 Uhr zerkratzte der unbekannte Täter die geparkten Fahrzeuge mit einem spitzen Gegenstand und verursachte so einen…

Weiterlesen

Zwei Verletzte nach Küchenbrand

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Ein auf einer eingeschalteten Herdplatte abgestellter Wäschekorb dürfte ersten Erkenntnissen zufolge die Ursache für den Brand einer Küche am Freitagabend in der Rotzeilstraße gewesen sein. Gegen 20.10 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit fünf Fahrzeugen und 21…

Weiterlesen

Rennradfahrerin übersehen

ESSLINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Rennrad ist es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Esslingen gekommen. Der 69-jährige Unfallverursacher fuhr laut Polizei mit seiner Mercedes A-Klasse auf der Schorndorfer Straße in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen