Blaulicht

Laster aus dem Verkehr gezogen

22.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Gleich zwei Fahrzeuge zugleich musste die Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag in Kirchheim aus dem Verkehr ziehen. Den Beamten fiel um 13.30 Uhr in der Maria-Merian-Straße ein 3,5-Tonnen-Lkw samt Anhänger aus Rumänien wegen des desolaten Zustands auf. Ein Gutachter stellte fest, dass die Bremsanlage des Anhängers völlig und die des Lastwagens teilweise ohne Funktion war. Zudem verlor der Lkw massiv Betriebsflüssigkeiten, die über den heißen Auspuffkrümmer liefen. Es wäre nur eine Frage der Zeit gewesen, dass das Fahrzeug zu brennen angefangen hätte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Kennzeichen sowie die Fahrzeugpapiere einbehalten. Gegen den 35-jährigen Fahrer und Halter wurde eine Kaution in Höhe von knapp 2000 Euro festgesetzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kippe entzündet Blumenkasten

OSTFILDERN-RUIT (lp). Eine unsachgemäß in einem Blumenkasten entsorgte Zigarettenkippe hat am Freitagmittag im Eichenbrunnenweg zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14.15 Uhr gingen die ersten Anrufe von Anwohnern ein, in denen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus berichtet…

Weiterlesen

In den Gegenverkehr gefahren

KIRCHHEIM (lp). Vier Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Plochinger Straße in Kirchheim verletzt worden. Ein 70-Jähriger war kurz nach 8.30 Uhr mit seinem Skoda von Kirchheim kommend in Richtung Wernau unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bislang…

Weiterlesen

In Firma eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Eine Vielzahl an Bohrer und Fräsen sind bei einem Firmeneinbruch in der Nacht zum Freitag in der Brunnenstraße in Jesingen erbeutet worden. In der Zeit zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter auf der Gebäuderückseite über eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen