Schwerpunkte

Blaulicht

Ladendieb attackiert in Nürtingen Angestellten mit Longboard

15.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Wegen räuberischen Diebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Nürtingen gegen einen einschlägig polizeibekannten 24-Jährigen. Dem Mann wird zur Last gelegt, am Montagnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Europastraße einen Ladendiebstahl begangen und einen Angestellten angegriffen zu haben. Der 24-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. Den Ermittlungen zufolge hielt sich der junge Mann gegen 17.40 Uhr in dem Einkaufsmarkt auf und steckte eine Flasche Alkoholika in seinen Rucksack. Nach dem Passieren der Kasse wurde er von einem Angestellten auf den Diebstahl angesprochen und in ein Büro gebeten. Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige mit seinem mitgeführten Longboard versucht haben, auf den 42-jährigen Mitarbeiter einzuschlagen. Dieser konnte dem Angriff ausweichen. Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung zogen sich beide Männer Verletzungen zu. Gegen seine Festnahme durch die Polizei leistete der Beschuldigte Widerstand. Der 24-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag beim Amtsgericht Nürtingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schmuck gestohlen

NÜRTINGEN (lp). Beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Marktstraße hat ein Unbekannter im Laufe des Donnerstags Schmuck und Bargeld von noch unbekanntem Wert gestohlen. In der Zeit zwischen 8 und 16.30 Uhr gelangte der Täter auf noch ungeklärte Weise in das Gebäude sowie eine Wohnung und machte…

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

FRICKENHAUSEN (lp). Nicht ausreichender Sicherheitsabstand und Unachtsamkeit sind die Ursachen eines Verkehrsunfalls, den eine 52-Jährige am Donnerstagnachmittag in der Hauptstraße auf Höhe der Tankstelle verursacht hat. Ein 60-Jähriger befuhr gegen 16.45 Uhr mit seinem Ford S-Max die…

Weiterlesen

Schüsse mit Schreckschusswaffe

GROSSBETTLINGEN (lp). Etliche Streifenwagenbesatzungen und Kräfte der Polizeihundeführerstaffel sind am Donnerstagabend zu einer Flüchtlingsunterkunft in der Nürtinger Straße ausgerückt. Anwohner hatten dort Schüsse gehört und gegen 19.20 Uhr die Polizei alarmiert. Nach Umstellung des Gebäudes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen