Schwerpunkte

Blaulicht

Kühllaster geriet in Brand

25.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ein Kurzschluss ist den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Brand an einem Kühllastwagen am frühen Montagmorgen in der Bernhäuser Straße. Gegen 3.30 Uhr wollte der 51-jährige Fahrer seinen mit Lebensmitteln beladenen Lastzug starten. Allerdings war die Deichsel des Anhängers nicht korrekt arretiert worden, weshalb sich der Anhänger beim Anfahren löste, die Verbindungskabel abrissen und einen Kurzschluss verursachten. Dieser setzte die Kabel in Brand. Die Feuerwehr Neuhausen konnte den Brand schnell löschen. Der Fahrer des Lastzuges musste wegen Verdacht der Rauchvergiftung bei seinen ersten Löschversuchen zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Flasche zugeschlagen

GROSSBETTLINGEN (lp). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Einmündung Weiherstraße und Heerweg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich dort mehrere Personen getroffen. Nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol war…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Aicher Straße von einem Pkw angefahren worden. Der Mann hatte einen Bauzaun vom Straßenrand auf die Fahrbahn gehoben, um für einen Bekannten die Einfahrt in einen hinter der Absperrung befindlichen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen