Schwerpunkte

Blaulicht

Krankenhausreif geprügelt

04.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN. Am Montagnachmittag ist ein 19-Jähriger in einem Parkhaus in der Eisenbahnstraße von zwei Unbekannten attackiert worden. Der junge Mann war gegen 15.30 Uhr durch das Parkhaus in Richtung Bahnhof gelaufen, als er von den beiden Tätern angesprochen und ins Gesicht geschlagen wurde. Der 19-Jährige stürzte zu Boden, wo die Unbekannten weiter auf ihn einschlugen und ihn auch traten. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei einem der Angreifer soll es sich um einen etwa 183 Zentimeter großen Mann von sportlicher Statur mit dunklen Haaren gehandelt haben. Zur Tatzeit war der Mann mit einem schwarzen T-Shirt und einer langen, dunklen Jogginghose bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (0 71 53) 30 70 zu melden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorrang missachtet

KIRCHHEIM. Verletzungen noch unklaren Ausmaßes hat eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag an der Einmündung Dreikönigstraße / Turmstraße erlitten. Ein 86-Jähriger befuhr gegen 9.50 Uhr mit seinem Mercedes die Dreikönigstraße in Richtung Turmstraße. Beim Einfahren über den…

Weiterlesen

Traktor in Brand geraten

BEUREN. Zum Brand eines Traktors auf einer Wiese an der Ecke Weiler Steige / L 1210 sind Feuerwehr und Polizei am Freitagvormittag, kurz nach 9 Uhr, ausgerückt. Aus noch unklarer Ursache hatte der Traktor bei Mäharbeiten am Motor Feuer gefangen. Die Feuerwehr, die daraufhin mit zwei Fahrzeugen…

Weiterlesen

Brand in Kappishäusern

NEUFFEN. In der Dettinger Straße ist es am Freitagmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Gegen 12.55 Uhr rückten die Einsatzkräfte nach Kappishäusern aus, nachdem über Notruf ein Dachstuhlbrand an einem Einfamilienhaus gemeldet worden war. Beim…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen