Blaulicht

Kollision mit Gegenverkehr

12.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Am Mittwochmittag sind bei einem Verkehrsunfall auf der B 464 zwei Personen verletzt worden. Kurz nach 14.30 Uhr wollte eine aus Richtung Dettenhausen kommende, 32-jährige Fahrerin eines VW Polo auf Höhe Walddorf nach links in die Dettenhauser Straße abbiegen und übersah den Mercedes einer 25-Jährigen. Es kam zur frontalen Kollision der Fahrzeuge. Beide Personen wurden mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Den Gesamtschaden an den Pkw, die nicht mehr fahrtauglich waren, beziffert die Polizei mit 12 000 Euro. Die Bundesstraße musste für kurze Zeit voll gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überwachung der Corona-Verordnung

KREISE ESSLINGEN/REUTLINGEN/TÜBINGEN/ZOLLERNALB (lp). Die Einsatzmaßnahmen zur Überwachung der Corona-Verordnung wurden am Wochenende verstärkt fortgesetzt. Insgesamt mussten 114 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet werden. Am Wochenende zuvor, vom 27. bis 29 März 2020, waren insgesamt rund…

Weiterlesen

Mögliche Ursache von Waldbrand beim Nürtinger Roßdorf

NÜRTINGEN (lp). Eine vermutlich nicht sorgfältig gelöschte Serviette könnte nach derzeitigem Kenntnisstand am Sonntagnachmittag in der Tischardter Straße zu dem Brand Nahe des Nürtinger Roßdorfs geführt haben. Ein 29-Jähriger befand sich gegen 16.45 Uhr mit seiner Freundin zum Picknick in dem…

Weiterlesen

Kontrolle auf B313 bei Wendlingen: Etwa jeder Zehnte zu schnell

WENDLINGEN (lp). Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei am Sonntag in der Zeit zwischen 16.30 und 23 Uhr auf der B 313 bei Wendlingen ist bei knapp 3300 gemessenen Fahrzeugen in Fahrtrichtung Nürtingen etwa jeder Zehnte zu schnell unterwegs gewesen. In dem auf 80 Kilometer pro…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen