Schwerpunkte

Blaulicht

Köder in Esslingen ausgelegt

24.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Im Stadtgebiet Esslingen wurden an mindestens 20 Stellen gleichartig ausgelegte Futterköder festgestellt. Es handelte sich hierbei um sechs bis zehn Stücke Hundefutter der Marke Frolic, die in einer Handvoll weißem Pulver lagen. Die Köder lagen an Laternenmasten, Häuserecken und Zäunen. Die Spur begann in der Fleischmannstraße zur Unterführung in den Merkelpark bei der Fabrikstraße. Sie ging dann an den Parkplätzen beim Landratsamt vorbei zum Freibad und über den Alisensteg zum Oberen Eisbergweg. Dies sind Wege, die von Hundebesitzern sehr gerne zum Gassigehen benutzt werden.

Durch den Gemeindlichen Vollzugsdienst der Stadt wurden die Köder sofort beseitigt. Eine toxikologische Untersuchung wurde in Auftrag gegeben. Es kann noch nicht gesagt werden, ob es sich um eine giftige Substanz handelt.

Der Arbeitsbereich Umwelt und Gewerbe hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon (0 71 53) 30 70 um Hinweise nach dem Verursacher. Die Polizei warnt alle Hundebesitzer, sie mögen beim Ausführen ihrer Tiere darauf achten, dass diese nichts fressen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Seniorin von falschen Handwerkern bestohlen und betrogen

WERNAU (lp). Eine über 80-jährige Seniorin ist am Donnerstagnachmittag Opfer von dreisten Betrügern geworden. Gegen 13 Uhr klingelte ein Unbekannter an ihrer Haustür und gaukelte der Frau vor, dass eine Dachrinne an ihrem Haus defekt sei. Der Betrüger zeigte ihr daraufhin im Inneren des Gebäudes…

Weiterlesen

In Wohnhaus eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus im Balinger Weg ist ein Unbekannter am Mittwoch eingebrochen. In der Zeit zwischen 13.45 und 22 Uhr hebelte der Einbrecher eine Terrassentür auf und durchwühlte in mehreren Räumen die Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen dürften ihm zwei…

Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall

ESSLINGEN (lp). Zwei Männer sind bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Weimarer Straße am Mittwochnachmittag verletzt worden. Die beiden Bodenleger im Alter von 23 und 32 Jahren trugen gegen 15 Uhr eine zirka 50 Kilogramm schwere Metallwalze vom ersten in den zweiten Stock. Der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen