Schwerpunkte

Blaulicht

Kind übersehen

19.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (lp). Am Samstag ist es kurz nach 12 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Ein zehnjähriger Junge war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Mountainbike auf dem Weinbergweg in Richtung Taubenäckerweg unterwegs. Auf dieser Strecke fuhr er an einem geparkten Pkw vorbei und ordnete sich danach wieder nach rechts Richtung Fahrbahnrand ein. Hierbei schaute er nochmals, wie er es auch bei seiner Fahrradprüfung gelernt hatte, prüfend über die rechte Schulter nach hinten.

Wenige Meter weiter beabsichtigte gerade in diesem Moment ein 43-jähriger Mann mit seinem Pkw rückwärts aus seiner Hofeinfahrt zu fahren. Seine Sicht war durch einen neben ihm parkenden Pkw eingeschränkt. Als er sich bereits mit dem Hinterrad auf dem Weinbergweg befand, schaute auch der Junge wieder nach vorne. Dieser versuchte noch durch eine Bremsung den Unfall zu verhindern, was jedoch nicht mehr gelang. Er prallte gegen die rechte Fahrzeugseite des Pkw. Der Junge musste seine Verletzungen in einem Krankenhaus versorgen lassen. Zum Glück trug er zum Unfallzeitpunkt einen Fahrradhelm.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen