Schwerpunkte

Blaulicht

Kind erleidet Badeunfall

16.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN. Am Samstagmittag, gegen 16.10 Uhr, ist es im Freibad in der Entenstraße zu einem tragischen Badeunfall gekommen. Ein Neunjähriger wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Junge, welcher mit einem Angehörigen das Freibad besuchte, von einem Zeugen leblos im Wasser entdeckt und von einer Bademeisterin aus dem Wasser gezogen. Nach sofortiger erfolgreicher Reanimation und notärztlicher Erstversorgung wurde der Neunjährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zu den Unfallumständen dauern an. Der Badebetrieb wurde nach dem Unfallereignis eingestellt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

WEILHEIM. Auf insgesamt 43 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter am Sonntagabend in der Kirchheimer Straße verursacht hat. Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer eines Audi A4 gegen 20.35 Uhr vom Sportplatz kommend in Richtung Ortsmitte unterwegs. Kurz vor der Einmündung…

Weiterlesen

Unfallflucht auf B 313 bei Unterensingen

UNTERENSINGEN. Unter anderem wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen den Fahrer eines schwarzen Kleinwagens nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag auf der B 313 ereignet hat. Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer des schwarzen…

Weiterlesen

Versuchter Raub

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Raubes ermittelt die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen bislang Unbekannten, der am frühen Sonntagabend im Färbertörlesweg von einem 24-Jährigen Geld gefordert und ihn geschlagen haben soll. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge sprach der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit