Blaulicht

Kind durch Böller schwer verletzt

04.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ein Achtjähriger ist am Donnerstagmittag durch einen Feuerwerkskörper schwer an der Hand verletzt worden. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge entzündete das Kind gegen 13.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Schloßstraße einen unbekannten Sprengkörper, worauf dieser in der Hand des Jungen explodierte. Das Kind wurde vor Ort vom Rettungsdienst und einem Notarzt erstversorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Wie der Achtjährige an den Feuerwerkskörper gelangte, ist nicht bekannt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

28-Jähriger vermisst

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN/ALBSTADT (lp). Das Kriminalkommissariat Balingen sucht nach dem 28 Jahre alten Marius Christopher Mayer aus Albstadt, der seit Freitag, 17. Januar 2020, vermisst wird. Der Vermisste hatte sich an besagtem Freitag in Leinfelden-Echterdingen aufgehalten und war dort gegen…

Weiterlesen

Unfall auf Ochsenwanger Steige

BISSINGEN (lp). Zwei Verletzte und Sachschaden in Höhe von 33 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmittag, gegen 12.15 Uhr, auf der Ochsenwanger Steige ereignet hat. Ein 36-jähriger Fahrer eines Opel Meriva fuhr die Steige abwärts. An der Abzweigung nach Bissingen…

Weiterlesen

Kind auf Überweg angefahren

PLOCHINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Kind bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag erlitten, als es mit seinem Fahrrad über einen Zebrastreifen gefahren und von einem Pkw erfasst worden ist. Eine 43-Jährige war mit ihrem Nissan um 13.50 Uhr von der Schorndorfer Straße nach rechts in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen