Schwerpunkte

Blaulicht

Jugendliche Rowdys

02.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Donnerstagmorgen wurde ein achtjähriger Junge vor einem Einkaufsmarkt in der Tannenbergstraße von anderen Kindern angegangen. Der Achtjährige hielt beim Betreten des Marktes gegen 8.15 Uhr ein 50-Cent-Stück in der Hand. Drei ältere Jungen hielten ihn auf und verlangten unter Androhen von Schlägen das Geldstück von ihm. Der Bub konnte weglaufen und rannte in den Laden. Als er herauskam, passte ihn das Trio erneut ab. Zwei zwölf und dreizehn Jahre alte Jungen hielten ihn fest und boxten und traten ihn. Ein anderer 13-Jähriger gab wüste Beschimpfungen von sich. Der Junge konnte erneut weglaufen und fand bei den Bediensteten des Einkaufsmarkts Hilfe. Glücklicherweise haben die Halbstarken das Kind nicht schwer verletzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autos aufeinandergeschoben

KIRCHHEIM (lp). Ein Schaden in Höhe von 11 500 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag an vier Fahrzeugen in Kirchheim entstanden. Ein 18-Jähriger bog um 13.20 Uhr mit einem Ford Mondeo von der Henriettenstraße nach rechts in die Max-Planck-Straße ab. Hierbei kam er zu weit nach…

Weiterlesen

In Eisdiele eingebrochen

PLOCHINGEN (lp). In eine Eisdiele in der Esslinger Straße ist im Zeitraum zwischen Donnerstag, 19.30 Uhr, und Freitag, 8.30 Uhr, eingebrochen worden. Zunächst schlug der Unbekannte die Scheibe einer Nebentüre ein, ließ dann jedoch von dieser ab. Im Anschluss hebelte der Täter gewaltsam die…

Weiterlesen

Radfahrer bei Unfall verletzt

NÜRTINGEN (lp). Ein Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Carl-Benz-Straße ereignet. Kurz nach 9.30 Uhr befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Fahrrad die Carl-Benz-Straße in Richtung Neuffener Straße. Aufgrund nicht ausreichenden Sicherheitsabstands prallte er gegen den vor ihm…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen