Schwerpunkte

Blaulicht

Jugendliche im Bus belästigt

27.05.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Wegen Beleidigung und sexueller Belästigung ermittelt das Polizeirevier Filderstadt gegen zwei 22 und 23 Jahre alte Männer, die am späten Dienstagabend im Bus der Linie 120 eine Jugendliche beleidigt und begrabscht haben sollen. Die 16-Jährige war gegen 22.15 Uhr mit dem Bus von Neuhausen in Richtung Esslingen unterwegs, als sie auf Höhe der Haltestelle Kreuzbrunnen von dem jüngeren der beiden Männer angesprochen wurde. Als sie dessen Avancen ignorierte, wurde sie von diesem beleidigt und beschimpft. Sein 23-jähriger Begleiter setzte sich neben das Mädchen und sprach sie ebenfalls an. Als sie aufstehen und den Platz wechseln wollte, verfolgte der Mann sie, berührte sie unsittlich und versuchte, sie festzuhalten. Nachdem dem offenbar schreienden und weinenden Mädchen im Bus niemand zu Hilfe kam, konnte die 16-Jährige an der Haltestelle in Nellingen aus dem Bus flüchten und den Fahrer einer wartenden Straßenbahn auf sich aufmerksam machen. Dieser alarmierte sofort die Polizei, sodass die beiden Tatverdächtigen unmittelbar darauf am Bahnsteig vorläufig festgenommen wurden. Nach der Durchführung der erforderlichen Maßnahmen wurden sie im Laufe der Nacht wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Polizeirevier Filderstadt bitten Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer (07 11) 7 09 13 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

25-Jährige aus Schlaitdorf vermisst

SCHLAITDORF (lp). Die Polizei sucht nach der 25 Jahre alten Katharina Manz aus Schlaitdorf, die seit Mittwochmorgen vermisst wird. Die Vermisste hatte in den frühen Morgenstunden ihre Wohnung verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen, bei denen auch ein…

Weiterlesen

Arbeiter schwer verletzt

KIRCHHEIM (lp). Mit schweren Verletzungen, die er sich auf einer Baustelle am Marktplatz zugezogen hatte, ist ein Arbeiter am Mittwochmorgen nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht worden. Der 42-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Innenarbeiten beschäftigt.…

Weiterlesen

Tuk Tuk umgekippt

OSTFILDERN (lp). Der Fahrer eines Tuk Tuk ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Gegen 17 Uhr befuhr der 52-Jährige die Straße Auchtwiesen in Richtung Sillenbucher Straße. Dabei verlor er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen