Schwerpunkte

Blaulicht

In Wohnhaus eingebrochen

08.09.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (lp). Die Abwesenheit der Eigentümer nutzte ein Unbekannter in der Tiefenbachstraße in Beuren aus, indem er gewaltsam in eine Doppelhaushälfte eindrang. Durch laute Geräusche wurde die Nachbarin auf den Eindringling aufmerksam. Sie verständigte die Angehörigen der Eigentümer, die sofort zum Haus kamen. Dem Täter gelang unerkannt die Flucht. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. Das Polizeirevier Nürtingen, Telefon (0 70 22) 9 22 40, sucht Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Einbrecher machen können.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Falscher Bankmitarbeiter

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einem falschen Bankmitarbeiter ist eine Seniorin aus Leinfelden-Echterdingen am Mittwoch zum Opfer gefallen. Die 73-Jährige bekam um die Mittagszeit den Anruf eines vermeintlichen Mitarbeiters ihres Bankinstituts. Dieser redete der Frau ein, dass ihr Onlinebanking…

Weiterlesen

Zeugen zu Unfall gesucht

KIRCHHEIM (lp). Das Polizeirevier Kirchheim sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochvormittag ein Radfahrer verletzt worden ist. Der 25-Jährige war um elf Uhr mit seinem Mountainbike auf der Henriettenstraße in Richtung Hegelstraße unterwegs. Auf Höhe der Max-Eyth-Straße…

Weiterlesen

Mit Ampelmast kollidiert

PLOCHINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat am Donnerstagvormittag ein 84-jähriger Autofahrer erlitten, als er mit seiner Mercedes A-Klasse mit einem Ampelmast kollidiert ist. Der Senior befuhr gegen 11.10 Uhr die Esslinger Straße von Altbach kommend. An der Kreuzung zur Karlstraße stieß der Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen