Blaulicht

Einbrecher in der Schule

13.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). In eine Schule im Burgweg ist ein 33-Jähriger am späten Sonntagabend eingebrochen. Gegen 23.40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er nahe der Schule Glas zersplittern gehört hatte. Im Verlauf einer Fahndung, in die neben mehreren Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber involviert war, wurde der Tatverdächtige entdeckt, wie er gerade das Gebäude über ein Fenster verließ. Er wurde nach kurzer Verfolgung zu Fuß widerstandslos festgenommen. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, hatte sich der Mann über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Schulgebäude verschafft und dort mehrere Büros durchwühlt. Der durch sein brachiales Vorgehen verursachte Sachschaden wird auf 5000 Euro beziffert. Der 33-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kind von Pkw erfasst

FILDERSTADT (lp). Stationär in Behandlung gekommen ist ein sechsjähriger Junge, nachdem er am Freitagnachmittag in Filderstadt die Schönbuchstraße querte, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Das Kind sprang gegen 17 Uhr hinter zwei geparkten Fahrzeugen hervor und stieß gegen einen Pkw…

Weiterlesen

Schlägerei im hinteren Busabteil

FILDERSTADT (lp). Heftig aneinandergeraten sind am Freitagabend gegen 20.10 Uhr zwei Männer im Bus der Linie 815 in Filderstadt-Bonlanden. Der Grund für die Auseinandersetzung dürfte im unflätigen Verhalten eines 48-jährigen Fahrgasts liegen, der in alkoholisiertem Zustand eine 20-jährige…

Weiterlesen

Einbrecher in Wohnhaus

BISSINGEN (lp). In ein Wohnhaus in der Schulstraße ist ein Unbekannter im Laufe des Donnerstags eingebrochen. Der Täter verschaffte sich zwischen 13 und 19.20 Uhr über eine aufgehebelte Terrassentür Zugang zum Gebäude und suchte nach Wertvollem. Dabei stieß er auf einen geringeren Bargeldbetrag…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen