Schwerpunkte

Blaulicht

Einbrecher in der Schule

13.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). In eine Schule im Burgweg ist ein 33-Jähriger am späten Sonntagabend eingebrochen. Gegen 23.40 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei, nachdem er nahe der Schule Glas zersplittern gehört hatte. Im Verlauf einer Fahndung, in die neben mehreren Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber involviert war, wurde der Tatverdächtige entdeckt, wie er gerade das Gebäude über ein Fenster verließ. Er wurde nach kurzer Verfolgung zu Fuß widerstandslos festgenommen. Wie sich bei den Ermittlungen herausstellte, hatte sich der Mann über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Schulgebäude verschafft und dort mehrere Büros durchwühlt. Der durch sein brachiales Vorgehen verursachte Sachschaden wird auf 5000 Euro beziffert. Der 33-Jährige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Größerer Polizeieinsatz

REICHENBACH (lp). In Reichenbach ist es am Donnerstagabend in der Fürstenstraße zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Kurz nach 21.30 Uhr teilte ein 44-Jähriger einem Bekannten mit, dass er sich etwas antun wolle, woraufhin die Polizei verständigt wurde und an seine Wohnanschrift ausrückte.…

Weiterlesen

Bei Auffahrunfall verletzt

NEUHAUSEN (lp). Eine Frau ist am Donnerstagnachmittag bei einem Auffahrunfall leicht verletzt worden. Kurz nach 14.30 Uhr befuhr eine 34-jährige Volvo-Fahrerin die linke Fahrspur der neu errichteten Verbindungsstraße zwischen der L 1202 und der L 1209. Auf der rechten Spur war ein 44 Jahre alter…

Weiterlesen

Reifen zerstochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Gleich mehrere geparkte Fahrzeuge sind in den vergangenen Tagen in Musberg mutwillig beschädigt worden. Wie am Donnerstag entdeckt wurde, zerstach ein Unbekannter an sechs in der Sindelfinger Straße und Ludwigstraße abgestellten Wohnmobilen und Vans einen oder…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen