Schwerpunkte

Blaulicht

In Gegenverkehr gekracht

10.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Auf 12 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der L 1210 zwischen Neuffen und Kohlberg entstanden ist. Eine 19-Jährige war gegen 20.45 Uhr mit ihrem Suzuki Swift auf der Landesstraße unterwegs. Vor dem Ortsbeginn Neuffen kam sie in einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen zu weit nach links und krachte in den entgegenkommenden Ford Fiesta eines 26-Jährigen. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge gedreht und in den Straßengraben abgewiesen. Verletzt wurde niemand. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftig aufgefahren

RIEDERICH (lp). Auf etwa 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Zufahrt zur B 312 bei Riederich entstanden ist. Eine 56-Jährige wollte gegen 7.10 Uhr mit ihrem VW Polo von Riederich her kommend auf die Bundesstraße in Richtung…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

NEUFFEN (lp). Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag ereignet hat. Gegen acht Uhr befuhr eine 42-Jährige die L 1210. Auf der Strecke zwischen Kohlberg und Neuffen setzte sie zum Überholen eines vor ihr fahrenden Lkw an. Dabei übersah…

Weiterlesen

Mit zwei Promille verunglückt

WENDLINGEN (lp). Weil er mit rund zwei Promille deutlich alkoholisiert war, ist ein 73-jähriger Radler in der Nacht zum Dienstag verunglückt. Gegen 0.15 Uhr war der Mann auf der Goethestraße in Richtung Unterboihinger Straße unterwegs, wo er offenbar ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen