Schwerpunkte

Blaulicht

In die Leitplanke gekracht

12.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Unangepasste Geschwindigkeit bei Nässe dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 27 gewesen sein. Der 48-jährige Lenker eines Ford Mustang fuhr gegen 20 Uhr von Filderstadt in Richtung Tübingen. Auf Höhe der Ausfahrt Plattenhardt verlor er beim Beschleunigen die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit großer Wucht gegen die Mittelleitplanke. Verletzt wurde der Fahrer laut Polizei nicht. An seinem Fahrzeug entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 30 000 Euro, der Sachschaden an der Leitplanke wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wohnhaus nach Gasgeruch evakuiert

NEUFFEN (lp). Ein Wohnhaus in der Straße Unterer Graben ist am Montagabend evakuiert worden, nachdem dort kurz vor 21.30 Uhr Gasgeruch festgestellt wurde. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften angerückt war, entdeckte gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke ein Gasleck…

Weiterlesen

Mit Pedelec aufgefahren

ESSLINGEN (lp). Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes hat sich ein junger Pedelec-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Hegensberg zugezogen. Der 18-Jährige befuhr gegen 7.45 Uhr mit seinem E-Bike die Oberesslinger Straße ortseinwärts. Als eine vorausfahrende 62-Jährige mit ihrem…

Weiterlesen

Erneut Maskenpflicht im ÖPNV kontrolliert

KREISE ESSLINGEN, REUTLINGEN, TÜBINGEN, ZOLLERNALB (lp). Das Polizeipräsidium Reutlingen hat mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz am Dienstag erneut in allen vier Landkreisen die geltende Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) kontrolliert. Im Gegensatz zu…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen